Zu Besuch bei den Nachbarn in Kalk

Der "Monat der Nachbarschaft" war das Motto der Kölner Bürgerzentrum im vergangenen Mai. Es gab Veranstaltungen dazu in den verschiedenen Bürgerzentren wie der Alten Feuerwache, dem BüzE (Ehrenfeld) oder eben auch in Kalk.

Nach einer Kooperationsanfrage meinerseits an das Team des Kalker Bürgerzentrums war ich schon gespannt, die Menschen hinter dem Bürgerzentrum kennenzulernen. Gesagt getan, bin ich abends nach Feierabend zum Bürgerhaus geradelt, um dort bei einem leckerem Minzwasser und selbstgemachter Kartoffel- und Möhrensuppe, mich mit dem Team kurzzuschließen.

An dieser Stelle möchte ich mich für die spannende Begegnung bei dem Team bedanken und dem großem Engagement, mit dem das Nachbarschaftsfest organisiert wurde.

Krug mit Minzwasser und Blumendekoration

Leider waren es nicht sooo viele Menschen, wie ich sie mir gewünscht hätte, was der Stimmung aber bei Gitarre und Gesang, kölschen und anderem bekannten Liedern, keinen Abbruch tat.
Kölsche Lieder mit Gitarrenbegleitung

Man kam mit dem ein oder anderen älteren und jüngerem Bürger aus Kalk und Umgebung ins Gespräch, sinnierte über früher und heute, hohe Mieten, Smartphones und andere Themen und fand es einfach gemütlich.

Für mich war es einfach ein gelungenes Miteinander, wo man das Gegenüber kennenlernt, sich unterhält und auch über die Umgebung etwas mitnimmt.


http://koelnerelf.de/

https://www.buergerhauskalk.de/herzlich-willkommen-im-buergerhaus-kalk/

Kommentare